Aktuelles

Juni 2024
Infoveranstaltung Hennigs­dorferstraße / Heiligensee

Mai 2024
Vertriebsevent RIVA LIVING BERLIN – Zwei Tage am Wasser

Mai 2024
Richtfest an der Wendenschloßstraße 158

Unser Anspruch an ein ZS: Quartier

MobilitÀt & Verkehr
  • Intelligente Konzepte zur Verkehrswende
  • Autofreie Wege im Quartier
  • Fahrradverkehr begĂŒnstigen
  • Multimobile Sharingangebote schaffen
  • Tiefgaragen-Pkw-StellplĂ€tze mit E-Ladevorrichtungen

MobilitÀt & Verkehr

Betreuung & Bildung
  • Kita auf dem Areal des Quartiers
  • Nachbarschaftshilfe fördern
  • Kooperationen mit Bildungseinrichtungen
  • VielfĂ€ltige SpielplĂ€tze mit hoher AufenthaltsqualitĂ€t

Betreuung & Bildung

Generationen & Miteinander
  • Wohnungsangebote fĂŒr alle Generationen
  • Gesunder Wohnungs- und Bewohnermix
  • Bezahlbaren Wohnraum schaffen
  • Barrierefreie Wohnungen anbieten
  • Communitybereiche fĂŒr gemeinschaft liche Begegnungen

Generationen & Miteinander

Gemeinschaft & Sharing
  • Communitybereiche zur gemeinschaft- lichen Nutzung
  • RĂ€ume fĂŒr alle: Waschsalons, Co-Working- Spaces, WerkstĂ€tten
  • Intelligente Konzepte fĂŒr Sharingangebote
  • Lebendige Nachbarschaft durch Vernetzung

Gemeinschaft & Sharing

Service on demand & KI
  • Onlineverwaltung und 24/7-Dienst- leistungen
  • Digitalisierung von Selfserviceangeboten
  • Quartiers-App und Nachbarschaftsnetzwerk
  • Smart-home-Lösungen

Service on demand & KI

Versorgung & Handel
  • Nahversorgungsangebot im Erdgeschoss
  • Bezahlbare GewerberĂ€ume fĂŒr kleinere EinzelhĂ€ndler
  • Praxen fĂŒr Ärzte und Physiotherapie
  • Gemeinschaftliche Service-Infrastruktur im Wohnumfeld

Versorgung & Handel

Quartierskonzepte

Zum Konzept

Good Urban Village

Wie kann man Stadtplanung anders denken, um den verĂ€nderten Anforderungen der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden um in der Zukunft gesĂŒndere, glĂŒckliche und effiziente Stadtquartiere zu erschaffen? Aus dieser Fragestellung ist mit einem interdisziplinĂ€ren Team in einem lernenden, kollaborativen Prozess das Good Urban Village entstanden – eine robuste Blaupause, die nun als Urbany gemeinsam mit einer Wohnungsbaugesellschaft in Berlin realisiert wird.

Zum Konzept

Generationen - Wohnen

GroßstĂ€dte mit ihrem rasanten Bevölkerungswachstum benötigen dringend bezahlbaren Wohnraum. Durch den gleichzeitigen Mangel an bebaubaren innerstĂ€dtischen FlĂ€chen müssen Wohnungen zwangslĂ€ufig kleiner werden, um erschwinglich zu bleiben. Wie kann weniger WohnflĂ€che ein attraktives Plus an Wohn- und LebensqualitĂ€t bieten? Good Hood liefert dazu die passenden Antworten.

Zum Konzept

Waterfront Living

Wohnen am Ufer einer Metropole: Hier entstehen spektakulĂ€re, mondĂ€ne Eigentumswohnungen, eingebettet in ein neues Quartier, das unbeschwerten Lebensgenuss garantiert, gebaut in unwiderstehlicher Wasserlage mit atemberaubender Architektur, die Klasse und Eleganz dieses Lebensgefühls verkörpert. Das ist RIVA LIVING.

Zum Konzept

Happy Living Project

Dringend benötigter Wohnraum durch die Um- und Überbauung monothematischer Nahversorgungszentren: Mit einem auf nachbarschaftliches Miteinander angelegten Mehrwert-Wohnangebot entstehen deutschlandweit lebendige, vernetzte Stadtquartiere für alle Lebenszyklen und Einkommensschichten.

Mehr Informationen

Quartiersvielfalt:
Wir fördern Gemeinschaft

Quartiersvielfalt heißt fĂŒr uns, ganz bewusst RĂ€ume fĂŒr die unterschiedlichsten BedĂŒrfnisse unserer Bewohner zu schaffen! Dadurch stĂ€rken wir das gesellschaftliche Miteinander und steigern auch das LebensglĂŒck jedes Einzelnen ein StĂŒck weit mit!

Mission

Welchen positiven Beitrag kann eine funktionierende Stadt zu den großen Themen unserer Zeit leisten? Indem ZS sich an den prĂ€genden Megatrends orientiert, gelingt es, aktuelle Bedürfnisse besser zu verstehen und zukunftsfĂ€hige Lösungen zu antizipieren.

Anspruch

Gemeinsam mit erstklassigen Partnern entwickelt ZS sozial- und umweltgerechte Quartiere, baut budget- und flĂ€cheneffizient und lĂ€sst neben digitalen Lösungen gleichermaßen auch das menschliche Augenmaß Einfluss nehmen.